50€ pro Monat für Lebensmittel - Selbstversuch - Studentenleben - Günstig einkaufen


  • Am Vor year

    Homo OeconomicusHomo Oeconomicus

    Dauer: 10:54

    Denke nach und werde reich ►►► goo.gl/otK4Rz
    Kostenlos Aktiendepot erstellen ►►►bit.ly/2qQFx2o
    - - - Buchempfehlungen:
    Der reichste Mann von Babylon ►► goo.gl/r6sifJ
    Cool bleiben & Dividenden kassieren ►► goo.gl/a11t3s
    Souverän investieren in ETFs ►► goo.gl/xrF7yH
    Cashflow Quadrant ►► goo.gl/BMeVhm
    Rich dad poor dad ►► goo.gl/apkf7k
    Für 50€ im Monat Lebensmittel und Drogerieartikel kaufen? In diesem Video erzähle ich dir, wie ich das mache.
    Ich lebe 3-4 mal pro Jahr für gerade einmal 50€ pro Monat und bestreite davon meinen Lebensunterhalt. Natürlich kann ich in Monaten wie diesen nicht Essen gehen oder grillen. Die Nahrungsmittel, die ich konsumiere sind alle überaus günstig & nicht unbedingt gesund.
    Gerade Studenten werden zu Überlebenskünstlern, wenn das Geld mal wieder knapp wird. Ich persönlich habe damit überhaupt kein Problem. Lieber gebe ich weniger Geld für Essen gehen oder Alkohol aus und investiere mein Geld in Dinge, welche dafür sorgen, dass mein Geld mehr wird.
    Ich möchte selbstverständlich nicht dauerhaft so leben und würde das grundsätzlich auch niemandem empfehlen.
    ►►► Meine Depots ►►►
    Comdirect►►► bit.ly/2qQFx2o
    Consorsbank (Young Trader) ►►► bit.ly/2kHlmn1
    Consorsbank (über 25) ►►► bit.ly/2pagpaW
    Mein Depot bei der Comdirect nutze ich für Sparpläne (ETF & Dividendenstrategiedepot).
    Die Consorsbank nutze ich für Einmalkäufe.
    Facebookseite ►►► bit.ly/2rCGxe4
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Das Video stellt keine Anlageberatung dar. Ich agiere als Privatanleger. Investitionen an der Börse können einen Totalverlust des eingesetzten Kapitals zur Folge haben.
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Ich empfehle auf diesem Kanal ausschließlich Produkte, die ich auch selber nutze. Dafür erhalte ich gegebenenfalls eine Provision. Diese Provision ermöglicht es mir diesen Kanal zu unterhalten und zu verbessern. Mit dem Verwenden meiner Links unterstützt du diesen Kanal. Vielen Dank.

    Aktien  Investieren  Dividende  Studentenleben  50€ im Monat zum Leben  Lebensmittel  wenig Geld für Lebensmittel  Hartz IV  Hartz 4  Bafög  Wie vom Bafög leben  Pommes  

Squad Empire
Squad Empire

Das ist echt ekelhaft xD

Vor Tag
mustafa samsa
mustafa samsa

Das ist nicht gesundes Essen!

Vor 5 Tage
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Das habe ich ja auch nicht probiert ;)

Vor 4 Tage
ViGa '89
ViGa '89

U Getränke?

Vor 9 Tage
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Ich trinke nur Wasser und manchmal Tee ;)

Vor 9 Tage
Deadpool
Deadpool

Sorry aber das ist Bullshit aus meiner Sicht. Gib doch statt 50€ lieber 150 aus und investiere diesen Teil in deinen Körper und deine Gesundheit. Ist jetzt ein blöder Standartspruch aber du hast ja nur diesen einen 😅 Generell ist das auch eine sehr einseitige Ernährung der Lebensmittel die du da vorgestellt hast. Sprich fast nur Kohlenhydrate, die aber eigentlich nur 50% deiner Ernährung ausmachen sollten. Ich selber gebe auch gerne bisschen mehr für eine gute Eiweiß- und Fettzufuhr aus, Lachs beispielsweise. Finde es bringt nichts zu leben wie ein Hund nur um möglichst viel sparen und investieren zu können. Die sinnvollste Anlage bist immernoch du selbst und deine Gesundheit. :)

Vor 10 Tage
Abenteuer Landleben
Abenteuer Landleben

Ich finde ja Deine Videos klasse, die Art wie Du das immer rüber bringst ist voll sympathisch. :) Einen Tipp fürs günstige Essen hab ich für Dich - kennst Du Foodsharing? Da kann man sich anmelden und dann von einem Laden das, was er sonst wegwerfen würde für den Eigengebrauch nutzen. Ich sitz hier gerade und nasche einen Marken-Quark, habe aktuell um die 10 Chipstüten Bio Chips hier und außerdem Brot & Brötchen für einen ganzen Monat - und das "nur" für ca. 3 Stunden die ich investiert habe. Die meiste Zeit geht dabei bei mir nicht fürs Abholen der Lebensmittel an sich drauf, sondern dafür, dass was ich nicht brauche an Freunde und Bekannte zu verteilen. Meine Kühltruhe hat halt nur begrenzt Platz. ;)

Vor 14 Tage
Abenteuer Landleben
Abenteuer Landleben

+belaistbela Ja es ist echt übel. Wann immer ich einkaufe, schaue ich schon immer, dass ich in der "Läuft bald ab" Kiste nach Dingen suche, oder bei den Bananen nehm ich die reifen die schon braun werden, beim Kohlrabi die ohne Blätter. Also all das, was sonst in der Tonne landen würde. Wenn das nur alle machen würden... machen sie aber nicht. Bei Foodsharing kann man mit den Sachen die man mitnimmt, machen was man möchte. Also es an Bedürftige verschenken, an Freunde und Bekannte verschenken, oder komplett für sich selbst nutzen, ganz wie man möchte. Quasi alles außer verkaufen. ;) Es macht also quasi jeder 'Essenteiler' das, was für ihn am Besten funktioniert. Und ganz ehrlich, Bedürftige können zur Tafel. Nur kenne ich auch einige Tafeln und die können die Mengen die der Handel ihnen zur Verfügung stellen möchte nicht verwerten. So ist das leider. Es lohnt sich wohl eher, zuviel zu produzieren und zu große Mengen zu kaufen, als bedarfsgerecht zu wirtschaften, und dafür in Kauf zu nehmen, dass auch mal etwas "aus" ist.

Vor 13 Tage
belaistbela
belaistbela

+Abenteuer Landleben Wie ich darauf komme? Weil die 'Essenteiler' bei uns alles mitnehmen und dann weiter verteilen an Bedürftige was sie nicht selber brauchen :) Vielleicht wird das ja lokal noch mal anders gelebt? Wichtig ist das auf jeden Fall, ich finde es immer total schade wie viel da immer noch weggeworfen wird.

Vor 13 Tage
Abenteuer Landleben
Abenteuer Landleben

+belaistbela Wie kommst Du darauf, dass Foodsharing für Bedürftige wäre? Es geht darum, die allgemeine Lebensmittelverschwendung zu verhindern, also auf eine positive Weise aktiv zu werden. Die Tafeln können nicht alles und nicht immer abholen. Daher gibt es foodsharing.de - dabei schließt Foodsharing einen Vertrag mit einem Markt oder Geschäft und dann kann regelmäßig abgeholt werden, was sonst weggeworfen würde. Es ist total wichtig, das zu unterstützen! Schau Dir mal an wie viel die Tafeln immer noch wegwerfen müssen und wie viel gute Lebensmittel ohnehin immer im Müll landen.

Vor 13 Tage
belaistbela
belaistbela

Foodsharing ist für Bedürftige und was sie nicht mitnehmen geht zumindest bei Uns an die Tafeln. Er hat sich entschieden wenig Geld für Essen auszugeben und mehr zur Seite zu legen bzw. zu Investieren, finde es daher gut diese Option nicht auszuschöpfen.

Vor 13 Tage
Klaus Juergen
Klaus Juergen

Inhaltsstoffe wie ein Schuhkarton

Vor 18 Tage
ceilidh9583
ceilidh9583

Ich hab mich mal mit unserem Koch über Ernährung unterhalten und wie man das vielleicht als Azubi wie ich das war günstig leben kann. Er ist dann in die Küche gerannt hat mir ein Kilo Mehl hingestellt ne Packung Eier und einen Liter Milch und mich angeschrien DAS IST EIN KILO MEHL, Eier und Milch weisst du wieviel Kilo Brot und Pfannkuchen ich dir davon backen kann ? Wenn dir das nicht schmeckt isste Reis mit TK Gemüse, das kostet 2 Euro und macht dich tagelang satt. Es muss niemand hungern bei uns

Vor Monat
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Amen.

Vor Monat
Christian Roth
Christian Roth

Kleiner Denkanstoß: 2x Haferflocken (á 0,45), 1 Kg Bananen klein (1,09), Sack Äpfel (2,50) damit kann man sich schon mal Porridge zum Frühstück machen. Dazu ein hart gekochtes Ei (1,29 für 10 Stück). Da kommst du auf 0,77 pro Tag und Frühstück. Bei einem Tages-Budget von 3,33 (auf 30 Tage) ist das nicht schlecht. Kreativität hilft und fördert die Gesundheit. In Menüs denken und einen sich wiederholenden Speiseplan erstellen spart mehr Geld. Von Zucker und Fett zu leben ist keine Lösung. Für die Körperpflege reicht Kernseife, Kokosöl und Natron, die Haut/Zähne werden es dir danken.

Vor Monat
VALNARXXX
VALNARXXX

dir fehlen ja schon die Haare bei deinen Alter.... ich würde mal nicht so geizig sein, wen du 40 bisd und dich nicht mehr bewegen kannst bisd selber schuld.

Vor Monat
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Schau dir mal meinen Vater & meine großen Brüder an. Das hat nichts mit Ernährung zu tun ;)

Vor Monat
musikredakteur74
musikredakteur74

Was für ein schlechtes Video

Vor Monat
vale ma
vale ma

Ich mache seit 1 Jahr Intervallfasten, da fällt Frühstück aus, nicht unbedingt fürs sparen, ist sehr gesund. Es geht mit einfachen Gerichten noch günstiger. Eintopf haben unsere Großmütter jeden Tag gekocht. Pro einen Teller komme ich meistens auf 50 Cent. Ein Salatteller aus dem Garten ist umsonst im Sommer und Herbst, sonst auch ca 50 Cent. So essen wir zu Hause schon immer, Rezepte von der Großmutter. Dein Grundgedanke geht in eine richtige Richtung. Durch cashback Sachen kannst du auch noch sehr viel sparen.

Vor Monat
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich lese mich da mal ein. Klingt in der Tat sehr spannend! LG

Vor Monat
Rilum Osmanaj
Rilum Osmanaj

Hallo und Herzliches Willkommen! Grüße von mir! Rilum Osmanaj

Vor Monat
Mr. Quantum
Mr. Quantum

ist das auch gesund?

Vor 2 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Für 1 Monat ist das mal kein Problem ;)

Vor 2 Monate
Julia G.
Julia G.

die Mangelernährung muss doch Heißhungerattacken machen! Wie gehst du damit um? 1 Monat disziplinieren und dann reinhauen?

Vor 2 Monate
TinkaPinkamente
TinkaPinkamente

plottwist, er ist schwabe

Vor 2 Monate
TheHorodateur
TheHorodateur

ja dann investier mal deine hundert öcken wegen zinses zins. in 16 jahren hat es sich verdoppelt, hrhr und nix mehr wert. und iss mal schön das krupzeugs, krebs welcome

Vor 2 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Na genau ;)

Vor 2 Monate
Dirk Hering
Dirk Hering

Seh dir meinen Vortrag auf Facebook an ...

Vor 2 Monate
Alba-Maria Vincenza
Alba-Maria Vincenza

Lieber auch mal mehr frisches Obst ;) macht satt und ist sogar gesund 😵😂 dann lieber 100€ anstatt 50 ausgeben. Ist immer noch sehr wenig Geld für Ernährung im Monat.

Vor 2 Monate
Alba-Maria Vincenza
Alba-Maria Vincenza

Drogerieprodukte: selbst herstellen. Informieren über Minimalismus im Badezimmer. Wenn das Geld nicht für frisches Gemüse reicht: Tiefkühlgemüse. Reis, Nudeln, Linsen. Anstatt Pommes lieber mehr Kartoffeln so selbst kochen/anbraten. Anstatt Sahne und da diese passierte Tomate oder was das war einfach Tomatenmark, Wasser, Zwiebeln und Gewürze, evtl auch mal ne frische Tomate. Immer Zwiebeln und frischen Knoblauch da haben. Super für Soßen oder Suppen. Immer Bananen da haben. Mit Haferflocken super Energie Booster. Mal Quark oder Eier zu den Kartoffeln. Apfelmus einfach so löffeln als Nachtisch ist voll geil haha. So schwer ist es nicht. Wenig oder garkein Fleisch konsumieren. Bei Milch nehme ich lieber Mandel oder Hafermilch. die 40cent mehr gebe ich gerne.

Vor 2 Monate
Alba-Maria Vincenza
Alba-Maria Vincenza

Mehl ist auch immer ne geile Sache. Easy Pfannkuchen machen. Auch mit Apfelmus oder mit ner günstigen Schokocreme.

Vor 2 Monate
Hansen Dieter
Hansen Dieter

Ich verachte Menschen wie dich. Geld hat dein Hirn gefressen.

Vor 2 Monate
LAUCH3D
LAUCH3D

Is doch gesund....Oder sieht der Mensch todes-krank aus? Obst gibts an jeder Streuobstwiese umsonst. Gutes Video

Vor 2 Monate
Manfred Wilck
Manfred Wilck

geht zur schule kinder sonst passiert euch das hier

Vor 2 Monate
Pizzakoch LP
Pizzakoch LP

Man kann ja am Essen sparen und dass ist ja in erster Linie auch Eigenverantwortung. Oftmals bekommt man bei Markenprodukten ja auch die identische Ware wie bei den Eigenmarken. Jedoch sollte man zumindest bei Tierischen Produkten darauf achten, dass kein Tier unter den eigenen Finanzzielen leidet. Bei Milch sollte man zu Weidemilch und bei Eiern zu Freilandhaltung greifen. Ansonsten gutes Video!

Vor 3 Monate
David Baumgartner
David Baumgartner

pasta, pasta, pasta

Vor 3 Monate
Non Existent
Non Existent

Eigentlich braucht man nur Gemüse ( super günstig in großen Mengen und frisch) paar günstige Kohlehydratquellen ( Kartoffeln, Linsen , Kichererbsen, Bohnen) und halt gutes Fleisch / Fisch / Käse ! Vielleicht noch bischen Milch und Kaffe aber das wars im ganzen. Industrie Vanillesoße und Ketchup ist nur was für Leute die nicht Kochen können :-)

Vor 3 Monate
Marc de Groba
Marc de Groba

Ich finde deine Ernährung NICHT ungesund , sie ist durchschnittlich. Da können alle Bio Öko Hippsterinnininin hier noch so viel Haten... wenn man zwei Eltern hat, die Beamte sind oder bei VW arbeiten kann man sich das ja leisten mit Mac Book untern arm zum Bio Supermarkt zu schlendern 😅

Vor 3 Monate
Kat Cool
Kat Cool

Ich gebe das meiste Geld neben der Miete für Lebensmittel aus und das ist auch gut so, da ich wert darauf lege, möglichst unverpackt, gesund und abwechslungsreich zu kochen :D

Vor 3 Monate
McLenet Schreif
McLenet Schreif

Respekt... aber ich muss gestehen, dass wenn ich mir die Liste so angucke, dass das schon fast ein Giftcocktail ist / ein Angriff auf die eigene Gesundheit... Es sind überwiegend nur Kohlenhydrate in deinem Speiseplan... und dazu noch nicht einmal die guten (komplexe Kohlenhydrate). Die Haferflocken sind OK. Komplett untergehen tun Eiweißquellen, die man auch als sportlicher Mensch braucht. Vitamine sind leider auch nicht wirklich vorhanden. Nicht einmal ein Frühstücksei oder ein Stück Fleisch. Den Rat von Jukemann (Kartoffeln) würde ich beherzigen. In Kombination mit etwas Magerquark haben diese auch eine recht hohe biologische Wertigkeit... und kosten tut das auch nicht wirklich viel mehr. Wenn möglich, spare das Geld wo anders, aber nicht an deiner Lebensgrundlage (Essen).

Vor 3 Monate
Tuning Club
Tuning Club

Moment was hat homo zu bedeuten

Vor 4 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Homo Oeconomicus ☺ ein rational denkendes Wesen...☺ hat nichts mit der sexuellen Orientierung zu tun. LG

Vor 3 Monate
TomWi
TomWi

was ist überhaupt mit getränken? davon habe ich hier im video garnichts gehört ! du sagtest außerdem etwas davon das du noch sachen hast die du mit verwenden willst. zumindest wenn ich das jetzt richtig verstanden habe. sollte das so sein, mußt du aber die preise davon auch noch mit dazu zählen. also zb. magarine - öl - kartoffeln - reis - ketchup - salz bzw. gewürze und was du sonst alles noch mit verwendest, wie zb. kosmetik - hygiene und haushaltsmittel. da kommt nämlich auch noch gut was zusammen. ( toilettenpapier - shampoo - zahnpaste - seife - spülmittel - wc reiniger - waschpulver - weichspüler und noch einiges mehr ). also ich bin echt mal auf deine rechnung gespannt, die du da am ende aufstellst. LG

Vor 4 Monate
TomWi
TomWi

ahh ok, also auch wäsche waschen und so... na dann bin ich mal gespannt wie du alles was ich da aufgezählt habe mit verrechnen willst bzw mit in die rechnung am ende einfließt. wird bestimmt lustig. LG

Vor 4 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Wir trinken nur Wasser und morgens einen Kaffee ;) Ja die gesamten Hygiene Produkte sind da auch alle mit dabei ;) LG

Vor 4 Monate
heehoo X
heehoo X

Drogerieartikel. Zahnbürste und Zahnpasta reicht.

Vor 4 Monate
BIBI Bebe
BIBI Bebe

Milch kann man günstig aus Reis selbstmachen. 😊

Vor 4 Monate
BIBI Bebe
BIBI Bebe

Einfach z.b. gekochten Reis den man hat mit Wasser mixen das war es. 2 min fertig. Bin etwas in der ökosozialen Schiene. Man kann wirklich viel selbstmachen für wenig Geld..

Vor 4 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Die Frage ist mit welchem Aufwand man dies tut ;)

Vor 4 Monate
Finanzen-im-Griff
Finanzen-im-Griff

Respekt! Dein Kanal ist ja richtig durchgestartet! Sehr gut und weiter so.

Vor 4 Monate
Adam
Adam

Warum tut man sich denn scheiss freiwillig an alter man kann ja sparen aber man muss nicht übertreiben

Vor 4 Monate
Erich
Erich

Ich bin Koch von Beruf und kann so viel Essen wie ich will. Ich muss mich sogar zusammenreißen das ich nicht zu viel esse. Vielleicht wäre das ja was für euch :)))))

Vor 4 Monate
Laila Smith
Laila Smith

Ganz ehrlich.. die 50 Euro pro Monat machen den Bock auch nicht fett. Lieber ess ich was gesundes und ausgewogenes statt 50 Euro zu investieren..

Vor 4 Monate
PuNicAdbo
PuNicAdbo

Du sprichst mir aus der Seele. Wir sind uns ziemlich ähnlich habe ich so gemerkt. Auch deine Beweggründe, dass es spass macht und wie ein Spiel etc. Genau so denke ich da auch. Ich leben schon immer so und für mich ist es halt normal geworden. Aber ich machs etwas gesünder ;) Liebe Grüsse Torben

Vor 4 Monate
mije da
mije da

Ich bin glutenintolerant, da kosten Mehlprodukte gleich das dreifache...

Vor 4 Monate
Anta Manta
Anta Manta

Zwei Kilo Pommes und Sahne für die Tomatensoße aber 0,1% Milch 😂😂😂

Vor 4 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Ich muss noch durch die Tür passen!☺

Vor 4 Monate
Mephisto1988
Mephisto1988

Ess doch gleich aus der Mülltonne hinterm Supermarkt.

Vor 4 Monate
ChrisLucky
ChrisLucky

Hey Aaron, ich challenge mich auf immer wieder gerne meine monatlichen Ausgaben auf ein Minimum zu reduzieren. Deine Frühstückskombi werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. (Vanillesoße kann man auch ganz easy mit Milch, Stärke, Zucker und "Pickerd Vanila" (Kaufland) selber machen und kostet nur ein Bruchteil der Fertigsoße). Wenn du gerne noch weiter Geld sparen und gleichzeitig eine größere Vielfalt an Gerichten haben möchtest (sah ein wenig einseitig aus ;-)) dann empfehl ich dir diese Playlist: http://www.youtube.com/playlist?list=PLKS6USh3oxpqsKDlamPjJQMhRMlUW4ZGY Viel Spaß beim Nachkochen und Geld sparen Grüße

Vor 4 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Danke dir! Werde ich mir anschauen! ;) LG und einen produktiven Tag dir.

Vor 4 Monate
Johanna Miller
Johanna Miller

Wenn du so weiter machst kannst du mir 50 aufhören zu arbeiten! Sparen ist geil!

Vor 4 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Ich dachte eigentlich eher an 30 oder 28? ;)

Vor 4 Monate
ItamiAisu
ItamiAisu

Mit einem größeren Kühlschrank und einem Gefrierschrank kriege ich’s in Gesund hin ;)

Vor 4 Monate
Thorben Reuter
Thorben Reuter

Macht das bloß nicht Leute ....

Vor 4 Monate
Noah Eisnecker
Noah Eisnecker

Mein Gott Leute ihr mit euren dislikes und alles !😑 Es ist ja wohl klar das man für 50 Euro nicht Gemüse und gesundes Essen kaufen kann sonst wäre er ja bei 150 Euro ! Wie soll man denn mit 50 Euro sich gesund ernähren ihr Deppen 😂

Vor 4 Monate
MoonBär
MoonBär

Ausgewogene Ernährung sieht anders aus haha...

Vor 5 Monate
Mirko Welsch
Mirko Welsch

Da gibt es einen Kanal mit "30 Euro im Monat". Und dazu noch schrecklich gesund

Vor 5 Monate
Johannes Hunger
Johannes Hunger

Aaron, nimms mir nicht übel, Du bistn Guter, aber das ist vollkommenr Quatsch. Ich bin vom Fach. Mikronährstoffmangel vorprogrammiert. Die 150,00€ die Du sparst, werden definitiv in deiner deutlich verminderten Leistungsfähigkeit in 3 Monaten negativ wiedergegeben werden. Und ich finde, das hier geht schon in Richtung Click bait.

Vor 5 Monate
hungryle
hungryle

Sorry, Du haust hier alles durcheinander. Ein Sportunfall vor 2 Jahren - und seitdem unter ärztlicher Betreuung. Da geht der BS schon los. Das hat mit dem anderen nichts zu tun. Ein Bruch etc. zieht kein halbjährliches großes Blutbild nach sich. Ist gar nicht abzurechnen bei der KV. "Keinerlei Mangelerscheinungen" - ich spreche von den kommenden 50€, nicht von der Vergangenheit. Dennoch bezweifle ich, dass Du ein großes Blutbild vorweisen kannst. Sich hier hinzustellen und zu behaupten, dass der Körper "wahrscheinlich eh weniger braucht als wir denken", ist einfach nur töricht und flat Eearth. "Mir gehts doch gut, was diese Wissenschaftler immer wollen tsts..". Wenn ICH aus dem Fenster gucke, sehe ich doch dass die Erde flach ist". Es ist auch einfach nur polemisch jetzt von gehypten Gesundheitstrends zu reden. Keiner hat irgendwas von Nahrungsergänzungen etc gesagt. "vor wenigen Jahren überhaupt überleben konnte" - nächstes Polemikargument. Bitteschön, wenn Du 65 werden möchtest oder 40 wie vor 300Jahren, bitteschön, folge Deiner Theorie. Und die letzten 50Jahre - Rheuma, Gicht, Arthritis, Osteoporose, Bluthochdruck - bitte bedien dich. Schädigungen: Von exogenen Noxen hat hier gar keiner gesprochen. Das ist als ob eine Magersüchtige argumentiert "na wenigstens konsumiere ich kein Heroin". Haferflocken, Nudeln und Ketchup - das sollte jmd. wie dir klar sein, wie gaga das ist, hier ernsthaft zu behaupten - dochdoch das reicht vollkommen aus. Mit einem einzigen genannten Vitamin kann man dich schon KO schalten. B12. Danach geht es weiter mit Eisen. Wo kommen deine Omega3-Fettsäuren? Bei weiviel gramm Eiweiß am Tag pro KG Körpergewicht kommst Du raus? Verstehst Du?! Die eine Sache ist, sich hier hinzustellen und zu sagen, ich mache das jetzt mal und ich komme damit klar. ok. Aber auf der anderen seite Fachleute zu belehren, dass das reichen würde für eine ausgewogene Ernährung, das ist schon beinahe dumm und ich weiß nicht in welcher Bubble Du da lebst. Weder siehst Du vital aus (Blass, dünne Haare)- das darf man einfach mal festhalten, noch kannst Du deine Argumentation mit einem großen Blutbild unterlegen. -Geschweigendenn einem Belastungstest "wo du doch seit 18Monaten ärztlich betreut wirst". Bist aber so "dreist" und willst den Leuten erzählen, die Vitamine können gedeckt werden indem man sich ab und an mal eine Gewürzgurke aus Glas gönnt (auch noch Konserve). Just stop talking BS. Und eh Du es für dich noch peinlicher machst. Frag Dich einfah vorher, ob Du in der Lage bist Deine behauptungen, Quellen vorzuweisen. Sorry, einer muss Dir mal den Kopf waschen.

Vor 5 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Grüße dich, vielen Dank dir für deinen Kommentar. Das ist auch wirklich nur so eine Challange, die ich mir selber manchmal auferlege. Ich ernähre mich ansonsten sehr gesund (auch wenn ich keine Bio Produkte esse ;) ). Da ich vor gut 2 Jahren einen Sportunfall hatte, stand ich in den letzten 18 Monaten unter ärztlicher Beobachtung. Ich habe keinerlei Mangelerscheinungen o.ä. Auch bin ich der Überzeugung, dass unser Körper sehr viel leistungsfähiger und anpassungsfähiger ist als wir denken. Meines Erachtens nach wird dieser gesamte "Gesundheitstrend" wahnsinnig übertrieben und grenzt an Wahnsinn. Aller paar Jahre wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Ich frage mich wirklich, wie Menschen noch vor wenigen Jahren überhaupt überleben konnten ohne das Wissen über Mikros und Makros und was weiß ich :D Ich glaube, dass wir unseren Körper über ganz andere Punkte viel stärker schädigen, als das was ich hier getan habe (was wohlbemerkt genau 1 Monat war)! Z.b. über Alkohol, Tabak, Drogen, übermäßiger Zuckerkonsum oder oder oder. Ich bin kerngesund und das obwohl ich auch schon mal 2 Monate quasi fast nur von Fast Food gelebt habe, manche Monate mit 15€ für Lebensmittel überlebt habe (lecker Haferflocken) und auch schon wochen oder eher monatelang nur Nudeln mit Tomatenketchup gegessen habe. Ich finde es super, wenn man sich Gedanken um seinen Körper macht und darauf achtet was man isst. Aber ich halte 95% sämtlicher "Gesundheitstrends" für kompletten Schwachsinn. Auch verstehe ich nicht was an diesem Titel Clickbait sein soll? Ich habe für 50€ im Monat Lebensmittel gekauft und das im Selbstversuch. Was anderes steht nicht im Titel ;) Liebe Grüße und ein schönes Wochenende dir. Aaron

Vor 5 Monate
Johannes Guder
Johannes Guder

Coole Aktion !!

Vor 5 Monate
Aminata Marie Julia Gazawi
Aminata Marie Julia Gazawi

Ich finde es verdammt cool was du machst! Und Respekt wenn du es durchhälst. Btw, so ungesund ist das nicht. Die Majorität der Menschen leben extrem ungesund und sind sich dessen nicht bewusst oder leugnen es. War ja klar dass die Leute nur nörgeln und an dem ungesunden rumnerven. Mich echauffiert so eine Haltung. Du hast mich sehr inspiriert. Ich werde das Experiment nun selbst auch probieren weil es interessant ist und wirklich spaß machen kann. Meinen schwarzen Daumen hast du ;)👍🏿

Vor 5 Monate
maggie2067
maggie2067

Muss echt spaßig sein zu leben wie ein Hartzer. Zynische Einstellung.

Vor 5 Monate
Burkhard
Burkhard

Mit was für Müll manche Menschen auf Sendung sind....

Vor 5 Monate
Kha Ji
Kha Ji

Gerade deinen Kanal entdeckt, echt interessantes Video! :-) Challenges haben halt ihren besonderen Reiz, finde ich.

Vor 5 Monate
Thea Wissen
Thea Wissen

Geh doch mal kurz vor Feierabend auf den Wochenmarkt! Dann kannst Du Dir auch Paprika leisten 😉

Vor 6 Monate
L 2
L 2

So fallen einem die Haare aus..

Vor 6 Monate
Appreviewnews
Appreviewnews

damit komme ich keine woche aus xD

Vor 6 Monate
Maxholio
Maxholio

Dein Kanal gefällt mir generell schon. Nur möcht ich dich davor warnen, was du mit deiner Ernährung anrichten kannst. Ich habe mich selbst in jungen Jahren (bis 25) ungesund ernährt und es lohnt sich NICHT! Und zwar auf allen Ebenen. Wenn du so weiter machst, bringst du deinen Körper in den nächsten Jahren in ein gefährliches Ungleichgewicht. Irgendwann wirst du dich fragen, warum du plötzlich keine Energie mehr haben wirst und extrem schlechte Laune bekommen. Und wenn man erstmal auf diese Art und Weise "gelähmt" ist, wird es schwierig (schwieriger als Schulden abzubauen ;) ) da wieder raus zu kommen.

Vor 6 Monate
Ja Ni la
Ja Ni la

Boah ey also so einen Mann. „ wir tun jeder 50€ ins Portmonee „ was tut sich die Frau da an.

Vor 6 Monate
Linda Be
Linda Be

Homo Oeconomicus 😂😂😂

Vor 5 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Meine Freundin leidet wahnsinnig unter meinem Geiz :D In Wahrheit ist sie an den Herd gefesselt!

Vor 6 Monate
marina wincher
marina wincher

Du widerst mich von Video zu Video mehr an. Wenn du BEWUSST leben willst, dann geh Containern, da wird dir erst richtig einiges mehr bewusst.

Vor 6 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Trotzdem danke, dass du sie dir anschaust! ;)

Vor 6 Monate
Michaela Leeb
Michaela Leeb

Apfelmus mit Hafer und Vanillesauce, super günstiger Frücktückstipp! Danke! ;) von Student zu Student ;)

Vor 6 Monate
Ingo Uszkureit
Ingo Uszkureit

so ja also du lebst nach der 3. Erwerbsregel der Ferengi ;-) hoffe du versuchst dich nie an der 14. Erwerbsregel

Vor 6 Monate
Ingo Uszkureit
Ingo Uszkureit

genieße das Leben. Es ist kurz. Manche sterben früher als andere. Was nützt dir das gesparte Geld auf dein Konto wenn du Tod bist. Lebe heute , denke an Morgen aber Lebe

Vor 6 Monate
Amin Al Said
Amin Al Said

Linsen, gefrorenes Gemüse sind auch sehr günstige

Vor 6 Monate
vamize
vamize

Ich verstehe nicht warum hier die Hälfte wegen der Gesundheit abgeht... er macht es vielleicht mal alle 3 Monate und ernährt sich gesund wie man so raushört und er sagt selbst dass es ungesund Ist, und so lang er sich dessen bewusst Ist, ist das vollkommen in Ordnung und die Kommentare sind wirklich unnötig.

Vor 6 Monate
Sebastian Schmidt
Sebastian Schmidt

ernährung ist wirklich das letzte, woran man sparen sollte. auch ein student muss sich nicht von 50 euro im monat ernähren. wenn man nicht gut ernährt ist, dann ist man weniger aufnahmefähig, wird irgendwann schlapp, müde und lustlos. ich hab selber studiert und deswegen weis ich wie wichtig gute ernährung in dieser zeit ist! von 50 euro im moment kann man nicht gesund leben. irgendwann kommt einfach der punkt, wo man nur noch schlapp und müde ist wegen fehlender nährstoffe. daumen runter für dieses video, weil es irreführend und gefährlich ist.

Vor 6 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Ich lebe ja auch nicht immer so! ;) Das war ein Experiment und ich finde das in keinster Weise problematisch. Man kann in jungen Jahren auch mal ein paar Jahre von Fast Food essen ;) Dieser ganze Ernährungswahn ist einfach nur überzogen aber hey, wenn die Leute dafür mehr Geld ausgeben ;) Freut mich natürlich als Aktionär! ;) LG

Vor 6 Monate
Mia Graf
Mia Graf

Gutes Video. Da ich in einer Großfamilie aufgewachsen bin, kann ich sagen: man kann auch günstig einkaufen / Leben und trotzdem gesund essen. Statt Pommes zum Beispiel einfach Kartoffel Ecken im Backofen selber machen. Reis ist mega günstig. Und natürlich (wie erwähnt) die guten Haferflocken (gute Helfer auch bei einer Ernährungsumstellung)

Vor 6 Monate
mostafa allogi
mostafa allogi

Man kann doch einfach sterben und da muss man nichts ausgeben 😆

Vor 6 Monate
denis
denis

Weißt du wie ich für 0 Euro im Monat gesund esse ? ich geh klauen haha.

Vor 6 Monate
foreverastudent
foreverastudent

Eine rein-pflanzliche Ernährung mit den 5 Lebensmittelgruppen Getreide, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Samen/Nüsse würde deiner Gesundheit und deinem Geldbeutel guttun. Ich hab extrem gemerkt wieviel Geld ich spare, seitdem ich mich pflanzlich ernähre - ist nämlich alles schrottbillig außer man kauft fancy Soya-Joghurts etc. Fände es mal ein interessanten Experiment!

Vor 6 Monate
Annabell Meissner-Reuss
Annabell Meissner-Reuss

Kollege zu sagen 0.55€ für Brot ist teuer? Spinnst du? Jetzt mal ganz im Ernst das ist doch nimmer normal mal abgesehen davon kann man für 12.50 die woche wesentlich gesünder leben

Vor 6 Monate
jukeman
jukeman

Ich glaube dass geht gesünder für weniger Geld 😀 Kauf dir nen 5kg Sack Kartoffeln, der kostet keine 2 Euro Und Koch mal selbst Haferflocken sind gut. Nudeln mit Rahmspinat Kosten keinen Euro. Wir können uns gerne mal batteln 😉

Vor 6 Monate
Lena Marie
Lena Marie

jukeman Ohh ja ein Battle wär cool

Vor 3 Tage
ShortMotivation - Official
ShortMotivation - Official

+Non Existent Das stimmt.

Vor 29 Tage
Bestermann
Bestermann

+TOM SAWYER danke dir,ist das ein netto?

Vor Monat
TOM SAWYER
TOM SAWYER

Bestermann  http://static.mydealz.de/live/threads/thread_full_screen/default/1222266_1.jpg

Vor Monat
Bestermann
Bestermann

+TOM SAWYER wo kriegt man das???

Vor Monat
michi
michi

Bewusster leben....ahja :D

Vor 6 Monate
John Lauinger
John Lauinger

Dein Spaartrieb belastet die Krankenkassen in 40 Jahren.

Vor 6 Monate
John Lauinger
John Lauinger

Bei den privaten Krankenkassen ist es eine Illusion. Die möchten dich jetzt habeb, wenn du aber alt und krank bist wird es da richtig teuer. Such mal nach Vergreisung bzw Umschichtung der Kunden alle 5 Jahre. Man denkt man ist gut versichert, das wird es aber nicht. Auch werden die Tarife im Alte dann sehr teuer. Da wirste viel Kohle dafür ausgeben. Sicherlich 2-3 Jahre mieses Essen macht nicht krank. Kurzfristig nicht, langfristig aber schon! Denke mal im 30-40 Jahre Horizent. Außerdem bist du dir nichts wert. Du bist was du isst. Also biste 50 Euro wert ;-) Im Ernst. Glaube mir der Körper ist den Kapital. Ohen Körper ist es nichts. Billiges Essen macht dich im besten fall nicht krank, aber wengier leistungsfähig als du sein könntest. Damit verschenkst du Potential!

Vor 6 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Deine Sorge in allen Ehren, aber ich bin kerngesund. Ich halte die gesamte Öko Bewegung für verkappte Antikapitalisten. Ich empfinde es überhaupt nicht schlimm, wenn ich auch die nächsten 5 Jahre von Fast Food lebe! Der Körper ist anpassungsfähiger als man zu glauben meint. Ich hatte vor 2 Jahren einen Sportunfall und stand daher nun knapp 2 Jahre unter ärztlicher Betreuung und meine Werte sind alles absolut einwandfrei. Ich weiße keinerlei Mangelernährung o.ä. auf. Ich spende regelmäßig Blut. Trinke keinen Alkohol, nur Leitungswasser (ok und Kaffee morgens), rauche nicht, keine Drogen, viel Sport. Ich denke, dass sich weder die Krankenkassen (gerade die privaten möchten mich gerne haben!) noch der "Staat" sich Sorgen machen muss! ;)

Vor 6 Monate
93mawi
93mawi

Pro-Tipp: Das Toilettenpapier einfach mal gebraucht kaufen ;)

Vor 6 Monate
MsFreshkiss
MsFreshkiss

Pommes aus dem Ofen statt der Fritte sind viel gesünder. Schmecken sehr anderes, aber es spart Kalorien ;)

Vor 6 Monate
Judex von Asturien
Judex von Asturien

Warum so viele Dislikes? Ich brauche das, was mir schmeckt. Viel ist es aber auch nicht. Manche Billig-Varianten, schmecken nicht so gut.

Vor 6 Monate
Oliver
Oliver

Interessant wäre auch mal 30 € pro Monat auszugeben. Da müsste man noch etwas mehr Abstriche machen. Noch weniger wird wahrscheinlich schwer :D

Vor 6 Monate
Oliver
Oliver

Homo Oeconomicus 8 € für den ganzen Monat? Okay das ist krass. Respekt :D

Vor 6 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

30€ würde sicherlich noch gehen, weniger wird dann in der Tat kritisch :D Hatte mal 1 Monat mit meiner kleinen Schwester zusammen für 8€ :D Haferflocken non stop mit Wasser :D

Vor 6 Monate
Justus Rehkugler
Justus Rehkugler

Du untergräbst den Zinseszins mit deiner Ernährung beschäftige dich mal damit 🙈 wenn Geld irgendwo gut investiert ist dann in einer gesunden Ernährung

Vor 6 Monate
Sanne WorkInProgrezz
Sanne WorkInProgrezz

Du solltest das Spiel mal auf Level 2 bringen: Das hier in gesund.

Vor 6 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Danke dir!

Vor 6 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Eigentlich eine sehr gute Idee! ;)

Vor 6 Monate
Blumenkind XO
Blumenkind XO

Sorry aber das ist weder "super Mahlzeit" noch gespart! Sahne in passierte Tomaten??? Unnötig, Gewürze rein das schmeckt besser und ist günstiger! Pommes? Unnötig! Also ganz ehrlich?Auch mit ganz wenig Geld in der Woche geht es gesünder... Apfelmus selbst kochen, statt Glas saure Gurke frische Gurke. Das sollte man echt nicht nachmachen....

Vor 6 Monate
Ingo Uszkureit
Ingo Uszkureit

steht aber in keinen Kosten-Nutzen Faktor wenn ich anfange Obst ein zu kochen

Vor 6 Monate
Mwanted Cookie
Mwanted Cookie

Günstig Ok, aber extrem ungesund und lauter Zeug aus der Massentierhaltung. Da spart man echt am falschen Ende.

Vor 6 Monate
Anna L.
Anna L.

Finde deine Videos sehr lehrreich und interessant !

Vor 6 Monate
13Drumsticks
13Drumsticks

Was ist denn an Karotten, Gurken oder Nudeln ungesund? Ich versteh übeehaupt nicht was hier alle haben

Vor 7 Monate
An Pfe
An Pfe

Für eine Person kann man gesund für 20 Euro /woche Leben mit 50€ im Monat bezahlst du mit der Gesundheit

Vor 7 Monate
Brunhilde Heuer
Brunhilde Heuer

Grausig, allein wenn ich das Frühstück sehe. Man kann sich auch tot sparen. Irgendwie unsinnlich, lustfeindlich, einfach ganz schrecklich. Eigentlich müssten euch bald die Zähne ausfallen, ich sehe kein Vitamin C. Also , weiterhin viel Spass!

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

+Brunhilde Heuer Danke ☺

Vor 7 Monate
Lara Casade
Lara Casade

Du lebst doch nicht bewusster, sondern achtest bewusster m auf deine Ausgaben, allerdings kaufst du damit unbewusst deine Lebensmittel

Vor 7 Monate
MissyChiyo
MissyChiyo

Liebe Mitstudenten: einfach neben dem Studium ARBEITEN. Schon klar, klingt gruselig aber 8-15 Stunden gehen locker. Dann kann man auch wie ein normaler Mensch essen...

Vor 7 Monate
Charly F
Charly F

Dein Körper ist dein Kapital. Denk mal drüber nach. Gibt keine bessere Investition als die in deine Gesundheit. Kannst auch übrigens aus Äpfeln dein eigenes Apfelmus herstellen ... aber ist ja alles was nicht die Kauflandeigenmarke ist deiner Meinung nach ‚Ökofraß‘ 😅🤦🏼‍♀️ (Vorsicht: überspitzt formuliert) Kannst auch Containern gehen, das wär was für dich. Da würdest du wahrscheinlich mehr Vitamine abkriegen als zum jetzigen Zeitpunkt.

Vor 7 Monate
mkwiigamer
mkwiigamer

Ich hab das mal auf 30€ für einen Monat gedrückt. Da gab es aber auch viel Reis 😂

Vor 7 Monate
VeganDuelist
VeganDuelist

Mangos, Papaya und Co. für nichts... Starte morgens mit den guten Früchten, wirst dich wunderbar fühlen :)

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Aber geschadet hat es dir sicherlich nicht :p Ich bin die nächsten 2 Wochen in Thailand, mal schauen, was es da zu essen gibt :D

Vor 7 Monate
Heinz Franz
Heinz Franz

Bwl allerwertsstudium beenden halte ich für richtig die arbeitsmarktlage ist eh prekär

Vor 7 Monate
R Kse
R Kse

Geht noch billiger, Trockenfutter für Hunde in Wasser einweichen...furchtbar, sorry... Das einzig nahrhafte sind die Haferflocken..

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Gute Idee! Danke dir!

Vor 7 Monate
HgMichA
HgMichA

Versuchs mal mit roten Linsen (500 g für 99 cent im Kaufland) und gefrorenem Gemüse (1,5 Kg - 1,50€) ist gesund und günstig

Vor 7 Monate
Geronimo Christ
Geronimo Christ

Sehr Gutes Video! Mein Abo hast Du! :D

Vor 7 Monate
geri redfox
geri redfox

katastrophale ernährung...was du dir da sparst wirst du zehnfach an zähnen und sonstigen krankheiten zahlen

Vor 7 Monate
Marc de Groba
Marc de Groba

Zähne puten kann man ja auch nicht ... junge junge immer diese Weltverbesserer brud isch esse nur noch low carp

Vor 3 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Ich bin im übrigen trotz mehrerer solcher 50€ Monate Kerngesund. Blutwerte etc. alles bestens! ;)

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Wirklich ganz ganz übel ;) Wenn man sich 1 Monat so schrecklich ernährt wird man ganz bald sterben ;)

Vor 7 Monate
geri redfox
geri redfox

solltest eher in deine gesundheit investieren sonst hast von deinen ganzen aktien nichts

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Ich trinke keinen Alkohol, ich rauche nicht, ich treibe viel Sport, ich denke ich tue genug ;)

Vor 7 Monate
loverofthe. light
loverofthe. light

Geiz ist eine Todsünde

Vor 7 Monate
loverofthe. light
loverofthe. light

+Homo Oeconomicus Wenn du glücklich bist, machst du alles richtig ;)

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Geld ist nur ein Ersatz für erbrachte Leistungen. Wer viel Wert in den Markt einbringt, der verdient auch viel. Es geht mir nicht darum besonders viel zu sparen. Ich betrachte das Leben mehr wie eine Art großes Spiel. Ja, Spiel des Lebens. Damit meine ich nicht, dass man es leichtsinnig verschwenden sollte. Ich empfinde jeden Tag als ein Geschenk. Und das ist quasi einfach manchmal eine Aufgabe, die ich mir stelle. "Überlebe einen Monat mit 50€". Warum ich das mache? a) weil ich es kann und b) warum nicht? c) macht es mir Spaß. ;) Ich glaube, dass man nicht alles so ernst nehmen sollte und nicht so verbittert an das Leben herangehen sollte. Ich lebe sehr gern und ich liebe mein Leben so wie es ist. Was ich auch gern mache, ich analysiere und kaufe gerne Aktien. Das macht mir Freude. Ich bin gern an großartigen Unternehmen beteiligt. Das ich dadurch zudem auch noch Wohlstand aufbaue, ist ein schöner Nebeneffekt. Es geht mir also nicht darum möglichst viel zu sparen oder möglich reich zu sein. Ich möchte mein Leben so leben, wie ich es für gut und richtig halte. Dabei macht es mir Spaß, es erfüllt mich, wenn ich Werte schaffe und dafür bezahlt werde. Es freut mich, wenn ich Dividenden kassiere und ja, ein 50€ Monat macht mir auch Spaß! ;)

Vor 7 Monate
loverofthe. light
loverofthe. light

+Homo Oeconomicus aber wieso ist es dir dann so wichtig, so viel möglich davon zu sparen?

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Es geht weniger um das Geld ;) Geld ist nur ein Tauschmittel. Ich halte ebenfalls nichts davon Geld zu einem Gott zu machen ;)

Vor 7 Monate
loverofthe. light
loverofthe. light

+Homo Oeconomicus Ich mein das überhaupt nicht böse, ich finde diese Geldfixiertheit aber echt seltsam

Vor 7 Monate
white mamba
white mamba

was hast du bitte für einen Stoffwechsel :D wenn ich so wenig essen würde würde ich so ekelhaft dünn werden :D bin schon mit der doppelten menge dünn :D

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Naja so ein 50€ Monat ist schon hart ungesund ;) Inzwischen habe ich das leicht abgewandelt, nicht ganz mehr ganz so viele Pommes und so ;) Danke dir!

Vor 7 Monate
white mamba
white mamba

ok ich dachte du kommst eher so auf 1.8-2.2 aber ok das geht ja.. trotzdem einer cooler Ansatz... man muss es ja nicht so übertreiben aber grundsätzlich sollte sich jeder mal in der Hinsicht überdenken... mach weiter so ! Und deine Ernährung ist safe besser als von vielen Leuten, die viel mehr ausgeben :D

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Ich habe in dem Monat sogar ordentlich zugenommen :D Die Pommes reißen es raus ;) Nein, normal esse ich so 2100-2500 kcal am Tag. Allerdings bin ich auch kein Leistungssportler ;)

Vor 7 Monate
Atomkartoffel
Atomkartoffel

Was hast Du für nen Job wenn ich fragen darf ? Hab da hinten im Regal die Prometheus Reihe Erblickt xD

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Die gehören meiner Freundin ;) Ich bin seit einigen Monaten selbstständig ;)

Vor 7 Monate
Jürgen Abu Chacker-Meier
Jürgen Abu Chacker-Meier

Mal Eine ernste Frage: Wieso "muss" man sich ein Budget von 50€ für Essen festsetzen bzw sich im Lebensstandart so sehr einschränken? Ich kann mich erinnern, dass ich während meines Studiums, nach bereits zwei Monaten Armut, die Schnauze so voll davon hatte und wie ein blöder nebenbei arbeiten gegangen bin. Ich hab parallel zum Studium den Führerschein gemacht, ein kleines Auto gekauft und jährlich 4 Wochen Strandurlaub waren auch drin. Mit dem Status "Ich bin Student. Da hat man eben wenig" macht man es sich schon sehr einfach. Vorallem hatte ich den direkten Vergleich mit zig anderen Kollegen, die alle nur das "nötigste" gearbeitet haben. Ich bin ein absoluter Fan von Minimalismus ála "Ich hab 1000€, werde aber trotzdem nur für 50€ einkaufen". Aber für "Ich werde nur für 50 Euro essen weil ich als gesunder Mitte-20er nur 50 Euro habe", hab ich kein Verständnis

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Schau dich mal ein wenig auf dem kanal um. Ich mache einen solchen Monat gerne mal und dabei geht es weniger um Minimalismus oder ähnliches sonderen enfach darum, dass es mir Spaß macht und ich mir regelmäßig solche Aufgaben gebe.

Vor 7 Monate
cl9513 cl9513
cl9513 cl9513

Mal was gesundes: Gewürzgürken :D Ich hoffe, dass wenn du dich mal fortpflanzt, dich etwas mit Ernährung auseinandersetzt und deine Kinder nicht so ernährst. Auf lange Sicht lohnt sich dein "sparen" nicht...

Vor 7 Monate
Sojwet man
Sojwet man

Kein Problem. Ich habe schon bemerkt, dass du meine Intention anders Interpretiert hast.Alles auf den Punkt gebracht. Weiterhin alles gute!

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Ich möchte mich für den etwas harschen Ton entschuldigen. Du hast natürlich vollkommen Recht. Um optimale Leistungen zu erbringen, müssen auch die entsprechenden Nährstoffe zugeführt werden. Ich bin jedoch der Ansicht, dass auch ein solcher Monat nichts an meiner Leistungsfähigkeit ändert. Sollte ich dauerhaft so leben, dann könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass meine Leistung nachlassen würde und insbesondere das mein Körpergefühl sich verschlechtern würde. Ich bin der Meinung, dass man alles essen kann und auch alles essen sollte, was man möchte und was einem schmeckt. Jedoch alles in Maßen und nicht in Massen ;) Zudem versuche ich immer etwas weniger zu essen als ich könnte. Mit vollem Bauch merke ich einen deutlichen Leistungsabfall. LG Aaron

Vor 7 Monate
Sojwet man
Sojwet man

Hey Aaron, danke erstmal für dein etwas ausführliches Statement. Ich verfolge deine Videos schon etwas länger und finde den meisten Content auch sehr Spannend. Ich bin keines wegs ein Ökohippie oder sonst irgendein Veganismus verfechter. Mein anliegen ging jetzt auch nicht in die Richtung einer richtig oder falschen ethnisch ökologischen bewegung sondern um die eigene Körperliche verfassung. der Menschliche Körper ist nun mal an Mikro/Makro-nährstoffe angewiesen, und damit du dich gut fühlst und effizient arbeiten kannst, kommst du an einer optimierten Ernährungsweise nicht drum rum.

Vor 7 Monate
Homo Oeconomicus
Homo Oeconomicus

Hallo Sojwet man, ich habe hier einen Monat lang mal ungesund gegessen, das ist vollkommen richtig. Das ist sicherlich nicht das Beste was man seinem Körper zuführen kann, auch korrekt. Allerdings ist das was hier in den Kommenten abgeht vollkommen überzogen. Ich hatte vor gut 2 Jahren einen Unfall. In den letzten 2 Jahren hatte ich mehrere Operationen und stand unter dauerhafter ärztlicher Betreuung, ständige Blutbilder etc. Ich bin absolut kerngesund, meine Werte sind makellos. Trotz mehrere solcher 50€ Monate. Meine Freundin ist chronisch krank und nimmt an verschiedenen klinischen Studien teil. Sie steht seit Jahren unter ärztlicher Beobachtung und sie hat absolut traumhafte Werte (und wir essen dsa gleiche) Mein halber Freundeskreis besteht aus Medizinern. Dieser "Gesundheitswahn" ist einfahc nur überzogen. Ich frage mich wirklich wie ich überhaupt überleben kann ohne Bio Fraß, Fleisch vom Bauernhof (oder besser gar kein Fleisch), Produkte aus dem Discounter. Das hat wenig mit Selbstreflexion zu tun. Ich würde es gesunden Menschenverstand nennen. Zudem möchte ich anmerken: ich rauche nicht(habe ich noch nie), ich trinke nicht (okay, ein halbes Jahr meines bisherigen Lebens habe ich etwas Alkohol konsumiert), ich kiffe nicht, ich habe noch nicht einmal an einer Shisha gezogen, ich esse keine Süßigkeiten, trinke nur Wasser (okay morgens einen Kaffee und manchmal(!) gönne ich mir eine Coca Cola, ja weil ich das wirklich gerne trinke), treibe Sport, stehe unter ärztlicher Beobachtung und esse jeden Tag Obst/Gemüse. Ich muss wirklich aufpassen, bevor ich Nachwuchs zeuge, dass ich ein besserer Mensch für mich und meine Umwelt werde. Dieser ganze Ökowahn ist häufig nichts anderes als versteckter Antikapitalismus und wer sonst nichts hat, naja der beschäftigt sich halt 90% des Tages damit was er konsumiert und das es nicht von den falschen bösen Konzernen ist. Ja, ich denke ich werde noch einiges von meinen Investments haben. Von dem ganzen grünen Ökowahnsinn halte ich jedoch absolut überhaupt nichts, 0.

Vor 7 Monate
Sojwet man
Sojwet man

Sorry Aaron, ein bisschen Selbstreflexion in dieser Thematik der Ernährung wäre schon von nutzen, vorallem willst du ja auch in Zukunft was von deinen Invests haben oder?

Vor 7 Monate

Nächstes Video

Βοηθεια | Dog Days Season 1 Sub Indo Batch Eps 1-13 Lengkap | Teefa in Trouble (2018) Hindi - 720p - HDRip - x264 - 1.3GB - AC3 5.1 - E