Generation Putin - Couchsurfing bei jungen Russen in Moskau und Kazan I Y-Kollektiv Dokumentation


  • Am Vor 5 Monate

    Y-KollektivY-Kollektiv

    Dauer: 21:20

    Die ganze Welt schaut jetzt während der Fußball-WM nach Russland. Berichtet wird aber fast nur über den Fußball und die große Politik. Was aber beschäftigt die Russen noch? Um das herauszufinden ist Reporter David Donschen unterwegs. Und macht Couchsurfing im WM-Gastgeberland. Er schläft bei jungen RussInnen auf dem Sofa in Moskau und Kazan und spricht mit seinen GastgeberInnen über ihre Heimat. Und die „Generation Putin“ denkt ganz unterschiedlich über Land und Politik. In Moskau trifft David die TV-Redakteurin Katerina. Sie ist Putin-Fan und glaubt nicht, dass es unabhängigen Journalismus gibt. Außerdem übernachtet David beim homosexuellen Paar Mischa und Nikita. Von ihnen will er wissen: Wie gefährlich ist es für Schwule in Moskau? In Kazan hört David die Geschichte von Ksenia. Als Feministin hat sie in Russland Ausgrenzung und Gewalt erlebt. Ein Film nicht über die große Politik in Russland - sondern über seine Menschen.
    ------------
    Reporter: David Donschen
    Kamera: Philipp Katzer
    Regie: Raphael Jung
    Schnitt: Danny Breuker
    ------------
    Mehr Infos zu dem Thema:
    DEUTSCHLANDFUNK: Homophobie in Russland - Wo Schwulenhetze salonfähig istwww.deutschlandfunk.de/homophobie-in-russland-wo-schwulen-hetze-salonfaehig-ist.795.de.html?dram:article_id=411673
    MDR: Paradoxes Frauenbild? Feminismus und Sexismus in Russland www.mdr.de/heute-im-osten/sexismus-russland-102.html
    Bundeszentrale für politische Bildung: Die russische Medienlandschaft www.bpb.de/internationales/europa/russland/47996/medienlandschaft
    EUROTOPICS: Russland: Medien unter staatlicher Kontrolle www.eurotopics.net/de/176694/russland-medien-unter-staatlicher-kontrolle
    SPIEGEL: Couchsurfing in Russland: Willkommen am Arsch der Welt www.spiegel.de/reise/europa/couchsurfing-in-russland-willkommen-am-arschloch-der-welt-a-1141290.html
    ------------
    Musik aus dem Film: Marteria - Kate Moskau // Pretty Lights - Finally Moving // Bonobo - Cirrus // The Game - Dreams // The Alchemist - Terry // Feduk & Allj - Rosowaja Wino // Marteria - Amys Weinhaus // The Acid - Basic Instinct
    ------------
    Du möchtest ein Thema vorschlagen? Schreib uns: recherche@y-kollektiv.de
    ------------
    Wir sind Y! - ein Netzwerk von jungen JournalistInnen. In unseren Web-Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent.
    ► Hier kannst Du uns ABONNIEREN: goo.gl/8yBDdh
    ► FACEBOOK: facebook.com/YKollektiv/
    ► TWITTER: twitter.com/Y_Kollektiv
    ► SPOTIFY: spoti.fi/2L7CGNc
    ------------
    ► #ykollektiv gehört zu #funk:
    DE-film: wenya.info/us/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk/
    ► Eine Produktion der sendefähig GmbH
    facebook.com/sendefaehig // sendefaehig.com/

    Russland 2018 dokumentation  russland doku  russland couchsurfing  russland reportage  Russland zur Fußball WM  gerenation putin  pressefreiheit russland  homosexualität russland  feminismus russland  russland LGBT  homosexualität russland reportage  russland politik  russland land und leute  russland journalismus  

Y-Kollektiv
Y-Kollektiv

Hey, schaut Euch auch Davids Q&A zur Reportage an, gibt es drüben bei Y-zwei: http://www.youtube.com/watch?v=8r19iwno3WY&t=314s

Vor 5 Monate
Ben Stranzenbach
Ben Stranzenbach

Dummkopf was machst du für eine dreckige Doku. Du redest von unabhängiger objektiver Presse aber machst selber propaganda

Vor 17 Stunden
Adolf Siegmar
Adolf Siegmar

Russisches Blut ist Russisches Blut

Vor 2 Tage
Carsten Hahn
Carsten Hahn

4:30 also technisch gesehen ist euer Channel auch state owned

Vor 3 Tage
Icameto plunder
Icameto plunder

17:50 deswegen holen sich so viele russische frauen deutsche männer^^

Vor 6 Tage
Silencer04
Silencer04

Auf der einen Seite finde ich es traurig, dass Natalia(?) keine Enkel will, weil sie Homosexuelle nicht für fähig hält, Kinder vernünftig zu erziehen. Andererseits feiern wir in Deutschland inzwischen ja auch wieder die ganzen Homo-Hasser oder zumindest Unterdrücker ab. Wenn ich mir die Äußerungen von AKK zum Thema Homo-Ehe anhöre, könnte ich kotzen.

Vor 9 Tage
Anna A
Anna A

Wie heisst das Lied bei 12:30?

Vor 11 Tage
Y-Kollektiv
Y-Kollektiv

Guten Morgen Anna, Alle Lieder findest du bei uns in der Infobox ;) Lieben Gruß!

Vor 11 Tage
ali schneider
ali schneider

Ihr hasst Deutschland scheis Stadtssender! Verzieht euch es dem Internet!!!!! Dafür zahlen wir GEZ !!!

Vor 13 Tage
ali schneider
ali schneider

Meinungs bildung, Informations??? Verblödung und Volksverhetzung!!! das macht ihr und das auf die kosten des kleinen Menschens und ihrer Heimat ihr seid schuld das es Bergab geht ... schämt euch!!!

Vor 13 Tage
xTheBuddy PlayZ
xTheBuddy PlayZ

9:00 „und um mir zu zeigen wie schwul Moskau wirklich ist“ 😂

Vor 15 Tage
Robin Hood
Robin Hood

Man sollte nicht vergessen, dass unsere westlichen Medien auch absolut kontrolliert werden und es nur eine einseitige Berichterstattung gibt. Das wird nie erwähnt. Die Medien gehören den Bilderberger - The Bilderberg Group - und werden genutzt um das Volk zu manipulieren - genauso wie die Printmedien - allem voran die BILD-Zeitung. Man sollte auch beobachten wie Putin in den westlichen Medien dargestellt wird und WER etwas davon hat - allen voran sind es immer die USA. Am liebsten würden sie ganz Russland für sich einnehmen und provozieren immer wieder und suchen Verbündete Staaten und Politiker. Die Menschen sollten ihren gesunden Menschenverstand nutzen und Dinge kritisch hinterfragen und anfangen zu recherchieren. Zum Glück ist da heute über YuTube möglich. Google und WikiPedia gehören dem FBI und sind somit keine wirkliche Quellen. Alles reglementiert. Bestimmte Sachen findet man schon garnicht mehr. Dazu gibt es sehr interessante Dokumentationen wie: Die dunkle Seite von WikiPedia - wer kontrolliert diese Plattform und entscheidet was man lesen darf und was nicht und in welcher Form.

Vor 15 Tage
A. D
A. D

So eine scheisse hab ich noch nie gesehen hat sich ne fermenistin aus gesucht um zu erfahren wie es ist in Russland die gibt es in deutschland auch genug und die werden dir das selbe erzählen über Deutschland.und dan mit den schwulen dises ich wünsche den beiden das die heiraten können so eine scheisse das hat mit Politik nichts zu tun Bevölkerung will das nicht.finde ich auch gut so.Kinder brauchen Mama und Papa und nichts anderes wen es in schwulen Deutschland so ist das es normal ist dan behalt es doch für euch warum soll ganze Welt so sein wie scheis Europa wo alles erlaubt ist.und der Penner labert was über freie Meinung alles gelogen wen Mann sich die Nachrichten anschaut wen Mann 3 oder mehrere Sprachen kann und sich 3 Nachrichten anschaut sieht man gleiche Bilder mit anderem text und der sagt noch in deutschland ist das nicht so dises Arschloch

Vor 16 Tage
xXTheEvilPrOsXx
xXTheEvilPrOsXx

Putin bester Mann

Vor 16 Tage
Chichirick
Chichirick

Ich finde diese Version wunderbar und wünsche es mir auch mit anderen Ländern. Wobei ich bei Russland unbedingt noch erweitern würde mit Künstlern und Politiker. Weil ich finde es fehlt auch eine Perspektive von der anderen Seite um die Menschen dort besser zu verstehen.

Vor 23 Tage
OnlyRocknRoll
OnlyRocknRoll

In Russland scheint die Welt noch in Ordnung zu sein!

Vor 27 Tage
depp_vom_dienst
depp_vom_dienst

Nein. Einfach nein.

Vor 18 Tage
User User
User User

Man ist das wieder Propaganda....lauf mal durch die Straße und Frag nach Merkel. "Generation Merkel - Zu besuch bei einem Land, mit dem es zu Ende geht"

Vor 28 Tage
MisterPeaceLove
MisterPeaceLove

Der Moment wenn man selbst Staatsfinanziert ist und dem anderen vorwirft, dass er es ist...

Vor 28 Tage
Fuzzel' s
Fuzzel' s

4 Grad...Badespaß für groß und klein in Russland

Vor 29 Tage
MichaTheLight
MichaTheLight

1. Die Doku ist viel zu kurz --> sie sollte mindestens 90 Minuten sein 2. Der Reporter ist tendenziös --> freie Presse Argument und Überheblichkeit 3. Es wird ein total unrealistisches Sample der Bevölkerung gewählt 3.1. Schwule die machen vielleicht 3 bis 4% der Bevölkerung aus 3.2. Feministinnen machen wahrscheinlich weniger als 1% aus 3.3. Obwohl Schwule und Feministinnen gerade mal 4% darstellen werden sind sie im Bericht 16 1/2 mal überrepräsentiert (sie stellen 66% dar) 4. Enttäuschung des Journalisten als er erfährt dass Moskau eine super große und lebendige Schwulenszene hat --> daher muss er ein Argument finden um Russland trotzdem ab zuwerten (Schwul-Sein in Öffentlichkeit ist schwer) 5. Fazit: Es ist eine höchst tendenziöse Berichterstattung von einem unglaublich unreflektierten Journalisten der auch noch glaubt eine Ausnahmereportage produziert zu haben --> einfach nur traurig und arm.

Vor 29 Tage
depp_vom_dienst
depp_vom_dienst

Du hast so schon viel Schwachsinn geschrieben. Aber was ist "Schwule machen vielleicht 3 - 4 % der Bevölkerung aus" für ein dummes Argument? Ist es deshalb okay, sie zu gängeln und in ihrer Entfaltung zu Unterdrücken, weil sie in der Minderheit sind? Der Bericht dreht sich um die Situation dieser Menschen und dass diese für solche Menschen nicht gerade gut ist, ist offensichtlich. Es lässt sich einfach nicht leugnen.

Vor 18 Tage
Si vis pacem para bellum
Si vis pacem para bellum

5:52 das hätte Sie mal zu mir sagen sollen. Der hätte ich gezeigt was ein Multipler Orgasmus ist ,die hätte ich durch die ganze Wohnung gejagt von Pontius zu Pilatus .Wenn ich mit der Fertig wäre dann wüsste sie nachher nicht mehr in welcher Himmelsrichtung die sich gerade befindet.. Die würde nachher nur noch Paralysiert durch die Gegend laufen :-) Meine Fresse hätte ich Ihr Saures gegeben ,die hat schon so einen Perversen Gesichtsausdruck ,die schreit schon danach das man Sie durch die Mangel dreht :-)) Wenn sie schon nach einem Tag sagt das er jetzt eine Freundin in Russland hat und er soll mal vorbei kommen ohne Kameras .Und Wer diese Zeichen nicht erkennt der ist blöd wie 3 Meter Feldweg..

Vor Monat
Si vis pacem para bellum
Si vis pacem para bellum

20:33 WoW ..Good Voice ..greeting from Cologne Germany

Vor Monat
NoConvict
NoConvict

Schon lustig wie ein deutscher Journalist eine russische journalistin, auf objektive Berichterstattung anspricht :D

Vor Monat
Hauptsache Puls
Hauptsache Puls

6:19... Das Problem westlicher Mentalität zusammen gefasst! Ob links, rechts, erzkonservativ oder neoliberal...Jeder hat die Wahrheit aus Fässern gesoffen

Vor Monat
EgroX EgoNtrix
EgroX EgoNtrix

Deine armseliege antwort ( 5:03 ) kann man leicht wieder legen du schwachkopf die Frau hat recht und hat auf einen wunden punkt getroffen. Z.b die clintions in amerika haben sehr sehr viel kontrolle über die medien und was ist bitte mit diesem artikel 11 los? Sorry aber entweder bist du einfach nur ignorant gegenüber fakten und deswegen dumm oder du hast vergessen was die aufgabe eines jornalisten ist,denn die frau hats verstanden. Einfach traurig. Bleibt ehrliche Menschen!

Vor Monat
Yannik Mullis
Yannik Mullis

Qualitätsinhalt - Funk eben

Vor Monat
D3GAL3[DE]
D3GAL3[DE]

Wow cool voll die alternative Berichterstattung.... wollte mir schon immer 20 Minuten die unreflektiert Meinung von verblendeten Opfern einer Diktatur anhören, bringt zwar nichts, aber die ganzen Aluhüte, die meinen Russlands Sicht der Dinge stimmt zu 100% (westliche Medien betreiben schließlich von Früh bis spät nur Propaganda), werden schon fleißig den Like-Button drücken

Vor Monat
Overkiller 90
Overkiller 90

In einem Punkt stimme ich der Russin voll und ganz zu: Fast alle Nachichten sind nur dazu da die Menschen in eine bestimmte politische richtung zu lenken z.B.: Wie beim Irak 2001 mit einseitiger Berichterstattung damit die Befölkerung für den Krieg ist. Freie und unabhängige Presse gibt es nicht. (youtube nachichten Sender wie dieser hier sind die seltene ausnahme)

Vor Monat
lulo lolo
lulo lolo

12:55 heiraten ist auch jetzt noch nicht so lange her erlaubt. Auch mit der Adoption ist das in Deutschland so ein Thema. Also jetzt einen auf so krass fortschrittlich zu machen, vor allem mit diesem erhobenen Zeigefinger ist so lächerlich. Und das ist nur eines von zig Themen.

Vor Monat
Karl Hubert Maria von Fürstenburghochzolltal
Karl Hubert Maria von Fürstenburghochzolltal

8:37 WTF xD

Vor Monat
snooogly
snooogly

das war echt interessant

Vor Monat
FUGUFISH22
FUGUFISH22

Sehr gutes Video. Großes Lob! Gerne mehr.

Vor Monat
Dan Šurjan
Dan Šurjan

Tun auf objektiv, aber trotzdem voreingenomen bleiben. Bestmöglicher Journaismus heutzutage,,,

Vor 2 Monate
RO X ΞR
RO X ΞR

Putin bester Man.

Vor 2 Monate
Jinx is mai Waifu
Jinx is mai Waifu

Ernsthafte Frage. Kann man jemanden vorwerfen das der Sender von der Regierung finanziert ist, wenn man selber bei Funk ist. Sind ARD und ZDF und damit auch Funk nicht auch durch die Regierung/Land finanziert, durch den Rundfunkbeitrag?

Vor 2 Monate
Yt yahoo
Yt yahoo

Ich glaube das problem ist, dass man in deutschland immer denkt alles ist frei. Wenn man mal die pressequellen der verschiedenen sender/zeitungen nachschaut sind es eben doch die gleichen und so berichtet sogut wie jeder auch das gleiche.

Vor 3 Monate
Lady Bag
Lady Bag

Du wie auch deutsche Politik gehen die wichtigsten Fragen sorgfältig um: Frage der Restution nach der Revolution, Kriege, Privatisierung. Sehr viel Geld fließt infolgedessen seit hundert Jahren in den Westen ab, völlig entgegen der ordentlichen Amtsführung des Finanzministeriums , das Vermögen der Enteigneten und denen die von der "Privatisierung" ausgeschlossen waren. Preise für die gebotene Qualität sind zu hoch. In den baltischen Ländern und Finnland gibt es Gebiete , die von russischen Zaren gekauft wurden, sie wurden nun einfach in die EU "aufgenommen " und die Frage bleibt ungeklärt. Putin spricht das Thema nicht an, er ist der prowestlichster Politiker, den man kriegen kann, aber man macht sich trotzdem Sorgen, dass Russland sich die Gebiete holt - was eigentlich normal wäre. Das ist jetzt die gleiche Situation wie mit Palästina - die Urbevölkerubg wird umerzogen, sie verbieten Russisch . Das ist natürlich nur meine Vermutung, aber ich glaube das es sehr gewichtige und verborgenen Gründe gibt.P.S die Frau mit dem Putin Telefon war wohl kein Zufall.

Vor 3 Monate
frank Mueller
frank Mueller

Ich finde es auch gut dass schwule keine Kinder haben dürfen . Ein Kind braucht eine Mutter.

Vor 3 Monate
Theo _1
Theo _1

Was für eine schöne Reportage. Macht mir gleich Fernweh nach 🇷🇺. Ich war bei einem Schüleraustausch und es war so aufregend. Ich liebe die Mentalität der Russen.

Vor 3 Monate
Estefan Bredel
Estefan Bredel

gibt es in Deutschland eine Presse? Es gibt hier eine auf deutsch schreibende Amipresse...

Vor 3 Monate
Chichirick
Chichirick

Ein 2 Teil dieser Doku würde Mir sehr gut gefallen, weil ich denke, dass diese Doku mehr Potenzial hat

Vor 3 Monate
Rexscorpio
Rexscorpio

Die ist sowas von Scharf auf dich, das glaubst du gar nicht

Vor 3 Monate
paulplus
paulplus

Kritisiert sie weil ihr Sender vom Staat finanziert wird, während er eine Reportage für Y.Kollektiv macht. Ein Kanal der vom funk finanziert wird und somit auch zum Teil vom Staat finanziert wird :D

Vor 3 Monate
Michael Mey
Michael Mey

Y-Kollektiv wird produziert von funk. funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF)... so viel zur "freien Presse". Fahrt doch mal nach New York und kritisiert Waffenrechte, illegale Kriege und McDonalds. Dann merkt der Reporter wie frei er wirklich ist und was die transatlantische Bündnistreue so bedeutet und mit seiner Karriere zu tun hat.

Vor 3 Monate
nachträglich derogatorisch
nachträglich derogatorisch

Wooow ihr habt drei Russen gezeigt, weiss wohlbemerkt und christlich (vom Namen her). Seit ihr euch bewusst was Russland überhaupt für ein Vielvölkerstaat ist??? Russland ist nicht nur Moskau. Klar mag die weisse, heterosexuelle Moskauerin, die beim Staatsfernsehn arbeitet den Putin, doch fragt mal jemand vom Kaukasus aus zbs. Tschetschenien, wie die den Putin finden. Es wär viel objektiver gewesen, personen aus kulturell verschiedenen Regionen zu finden, um zu versuchen Russland auch nur Ansatzweise representativ daratellen, anstatt nur mit den Klischees loszugehen. Russland hat sicherlich noch einiges zu tun bezüglich jeglichen Minderheiten. Sie haben momentan noch ganz andere Baustellen, welche nicht nur Minderheiten betreffen sondern grosse Teile der Bevölkerung und es ist eine Frechheit zu sagen, "wird das in Russland jemals normal sein?". Klar wird es das, das ist zwar ein längerer Prozess, aber mit dieser Frage hat sich nur gezeigt wie unprofessionell und unobjektiv der Reporter ist. Wo auf der Welt gehört Homosexualität schon zum normalen Alltag? Ich komme aus der Schweiz und auch hier werde ich als Schwuler diskriminiert und werde mit Reaktionen konfrontiert, welche Heteros nie ihn ihrem Leben ausgesetzt sein werden! Homophobie gibt es auf der ganzen Welt, Auch in Deutschland! Nur kann das natürlich eine heterosexuelle Person nicht nachvollziehen, weil sie sich nicht bewusst ist, dass es für uns Minderheiten genau die Kleinigkeiten (Blicke, Kommemtare) sind, die uns zeigen, dass sich gesetzlich zwar schon einiges getan hat, aber das wir Gesellschaftlich nicht viel weiter sind als zbs. Russland. Denn ich als Schwuler sage, wir sind noooch seeeehr weit von "wir sind normaler Alltag für Andere" entfernt! Solange es in den modernsten Ländern noch Auflehnung gibt homosexuelle Paare in, zbs. Schulbüchern abzubilden, sind wir nicht viel weiter als solche Länder, auf die wir so gerne herabschauen! Denkt mal darüber nach.

Vor 3 Monate
Artur Piwen
Artur Piwen

Top. Erster Bericht den man erst nehmen kann :)

Vor 3 Monate
Gerd Park
Gerd Park

Kasan eon Kaff? Fahrt doch mal aufm Land zu einem richtigen kaff mit mindesten 200 Einwohner das ist ein Kaff

Vor 3 Monate
bulischmuli
bulischmuli

Allgegenwärtige Gewalt gegen Frauen und die Erwartungen a la "Karriere schön und gut aber Kinder und Haushalt bitte auch" ist hier in Deutschland ja nun auch nicht unbekannt und nicht so lange her, dass es bei uns ähnlich konservativ zuging

Vor 3 Monate
Sebi X
Sebi X

Woran liegt das wohl, dass es so viel böses Blut zw. Russen und den "westlichen" Großmächten gibt? Hmmmm.... vlt wegen hetzerischer Berichterstattung?

Vor 3 Monate
maasl38
maasl38

Putin könnte sich RT Deutschland sparen, wenn er wüsste wie bereitwillig manche "Journalisten" über Probleme hinwegsehen nur um sich und anderen zu beweisen wie tolerant sie sind. Anstatt unabhängig vom eigenen Standpunkt Missstände aufzudecken wird die eigene "Haltung" wie eine Monstranz vor sich her getragen.

Vor 3 Monate
Drsaske
Drsaske

Auch als kein Putin Fan, muss ich der ersten Dame recht geben...Ob jetzt Putins Regierung die Medien kontrolliert, ob unsere Regierung, oder die Superreichen....Kontrolle ist Kontrolle natürlich gibt es überall ausnahmen (wie z.B. dieses Format hier, und natürlich auch in Russland)

Vor 3 Monate
My name
My name

Deutschland legt sein Maß an das flächenmäßig größte Land der Erde(!!!). Das eine andere Geschichte hat, eine andere Struktur, eine andere Mentalität. Was nimmt sich der Westen noch alles raus?

Vor 3 Monate
Ver Engelhardt
Ver Engelhardt

Fasst euch mal an die eigene Nase, ZDF und ARD ist auch Regierungsfernsehen. Jeder weiß das, anscheinend ihr noch nicht. Y-Kollektiv, von wem werden ihr denn so "gesponsert"? Warum hat seine Familien Vorbehalte gegen Schwule? Die haben doch ausdrücklich gesagt, dass die nichts dagegen haben, nur sind sie der Aufassung dass ein Kind sowohl Mutter wie auch Vater braucht. Sorry aber die Doku ist auch nur so ne Anti Russland Kampagne. Dachte er wollte normale Russen besuchen, stattdessen besucht der ne Regierungsjournalistin, Schwule und ne Feministin. Sehr neutrale und ganz normale Russen, schonklar. Ihr seid auch nichts weiter als andere Regierungsjournalisten. Bald gibts noch ne Homage an Obama.

Vor 3 Monate
Ver Engelhardt
Ver Engelhardt

In Russland ist es normal Naturwissenschaften als Frau zu studieren, die Frauenquote in Führungspositionen beträgt 55%. Wer da Feministin sein muss, ist entweder nicht ganz dicht oder genauso wie Femen von Soros gesponsert.

Vor 3 Monate
MRPAK2000
MRPAK2000

Also da gibt es ein Problem. Die Forderung an Katerina, sie solle kritischer sein, funktioniert so nicht. Denn das sagst du nur, weil sie nicht deine Meinung hat. Sie gibt zu, dass er (und dass jeder) Fehler macht, hält ihn aber trotzdem für einen guten Präsidenten, der ihr nahe scheint. Wenn Putin für sie jemand gutes ist, lobt sie ihn natürlich, der Stolz auf den Staatschef oder die Staatschefin ist ja auch in der gesamten Welt deutlich stärker als bei uns, also ist das meines Erachtens schon ok so. Insofern übe ich Kritik an dir, David, dass du nicht erkennst, dass sie vielleicht nur aus deinen Augen kritiklos ist, denn ich bezweifle, dass sie Journalistin geworden ist, um Putin zu loben. Trotzdem gute Reportage ;)

Vor 3 Monate
Андрей Иванов
Андрей Иванов

In Deutschland habt ihr keine Moral mehr und kein NationalStolz!!! fährst aber nach Russland und kritisierst das Leben der Russen... ))) Faschisten werden gejagt! Russland hat 30 Jahre lang Geduld gezeigt!

Vor 3 Monate
Андрей Иванов
Андрей Иванов

DU HAST PROBLEME!! Scheiß Faschisten!! erziehen wollt ihr Russen?? Geschichte musst du erstmal lernen! Nicht nur Amibücher studieren... bezahlen werdet ihr dreckigen Faschisten.. bekommst bestimmt von Amerika dein Gehalt als Jurnalist in D und willst noch was in Russland sagen..

Vor 3 Monate
Андрей Иванов
Андрей Иванов

FASCHISTEN!!! Macht eure NaziPropaganda bei euch zu Hause!!! sonst ist der Russe bald wieder in Berlin!!!

Vor 3 Monate
n00g75
n00g75

oh .. welch überraschung .. das y kollektiv schürrt noch abturn auf russen! damit hätte ja nun keiner rechnen können! viel zu weiss das russen pack .. um als echte ausländer zu zählen nehm ich an! nach dem sehr merkwürdigen und moralisch unterste schublade .. dieses "pedo verständnis ding" .. dem "bonzen sind auch nur hartz 4 scene gänger und kunstliebhaber mit paar mehr euro" beitrag und dem "jeder deutsche der nicht bedinungslos in einem multi kulti höllenloch wie rio leben will ist ein ausgewachsener nazi rassist ohne herz .. seele und recht auf freies leben .. da er automatisch im umkehrschluss alles nicht weisse hasst und tot sehn will oder anders ausgedrückt eben einfach "typisch deutsch" kommt jetzt noch .. "der russe ist ein nationalistisches .. frauenunterdrückendes und schwulenfeindliches chauvinisten schwein"! was kommt als nächsten für ein titel "saudi arabien - CSD und oben ohne - ein land öffnet sich offener und hemmungsloser sexuallität" wo ihr uns dann erklärt .. das die zahlen an steinigungen und dem tod druch für erhängen an homosexuelle und fremdgänger .. seit jahren rasant abnimmt und bei dem tempo "1 leben verschohnt bei todesurteilen 1000 pro jahr" man locker in tausend jahren deutsches niveau erreicht! und deutschland sich an deren multi kulti bemühungen mal ruhig ein beispiel nehmen solle! aber vieleicht irr ich mich ja uch komplett .. und ihr seid einfach wirklich die besseren menschen .. und menschen mit meiner einstellung einfach nicht mehr so lebenswert sind. wer weiss das schon!

Vor 3 Monate
lavi_ txeo
lavi_ txeo

was ist das für ein song, den sie auf der ukulele spielt?

Vor 3 Monate
Klöffel Löffel
Klöffel Löffel

Es sind so große gesellschaftliche Unterschiede. Es ist einfach unglaublich. beginnt schon mit der Konformität. Während es in Russland teilweise akzeptiert wird, dass Die Regierung die Finger in der Presse hat und hier quasi schon ein Aufstand stattfindet. Genau wie mit dem Bild des modernen Geschlechts. Ich behaupte keineswegs, dass es hier perfekt ist, wie der Umgang mit homosexuellen Menschen ist. Jedoch kann ich mich hier mit mit schwulen oder Lesben treffen und es gibt kein Problem. Auch nicht seitens der Gesellschaft. Mag sein, dass es so an sich nicht die Probleme bei den schwulen in Russland gibt. Doch dieses nicht ausgelassen sein vor der Haustür zeigt ganz klar, dass dort in der Hinsicht nicht genug Akzeptanz vorhanden ist. Doch wenn ich diesen Kommentar verfasse frage ich mich selbst, ob ich überhaupt richtig liege. Vielleicht liegen auch einfach alle falsch und der Weg ist ein ganz anderer. Wir müssen diesen erst gemeinsam finden...

Vor 3 Monate
Klöffel Löffel
Klöffel Löffel

Geile Musik. Bonobo bockt

Vor 3 Monate
Lucas Peuser
Lucas Peuser

Toller Beitrag! Ich bin mir nicht sicher, ob es der gleiche Journalist ist wie bei dem Mount Everest Film, aber falls ja: Ich mag die Herangehensweise! Die Beiträge haben eine gewisse innerliche Ruhe und man versucht wirklich unvoreingenommen und, das mag ich sehr, durchaus auch selbstkritisch an das Thema heranzugehen!

Vor 3 Monate
Arndt Krause
Arndt Krause

wie heißt der Rapsong im Hintergrund bei minute 07:00- 07:20 ca?

Vor 3 Monate
Biene königin
Biene königin

ich denk das hauptproblem besteht iin der geschichte europas und russland (bzw udssr). wir alle , unsere eltern und grosseltern wurden massiv mit anti kommunismuspropaganda und kaltem krieg terror gefüttert. frankreich und deutschland haben den russen das scheitern ihrer angriffe nie verziehen. und russland war schon immer reich und riesig. das weckt böse begehrlichkeiten. nachdem die usa es auch im kalten krieg nicht geschafft hat russland völlig zur aufgabe zu zwingen, haben sie es nach dem fall der udssr mit politischer einmischung, drohung und erpressung probiert - und was macht russland? stellt einen kleinen offizier an die spitze und rappelt sich wieder hoch und beisst auf das imperium hin....böser russe! pfui, aus!... sofort wird die antirussland/putin propaganda wieder härter, aber der russische bär steppt noch immer, und die drohungen der nato werden härter. wenn europa nicht aufhört bei allem und vor allem bei der anti putin propaganda auf die usa zu hören, könnte das ein böses ende nehmen. und keiner will, dass in russland ein aggressiver präsident an die macht kommt....und die russen werden keine marionette der amis im kreml dulden...

Vor 3 Monate
Riz
Riz

Es gibt keine freie presse in deutschland du vogel, lügenpresse

Vor 4 Monate
Dionysos
Dionysos

Die Kommentare sind mal wieder ein toller Spiegel für vierzig Jahre verfehlte Bildungspolitik.

Vor 4 Monate
LarissaGer
LarissaGer

Unabhängiger Journalismus, Anerkennung von Homosexualität und Feminismus... ist das eine Russland- oder eine Deutschland-Reportage? Oder eine über Menschen? Und sind es nicht eigentlich die Themen Freiheit, Unabhängigkeit und Wertevorstellungen, die hier angesprochen werden und die deshalb auch so „transnational“ sind?

Vor 4 Monate
LarissaGer
LarissaGer

Für mich ist Journalismus Journalisten kennen lernen und beobachten, wie sie Menschen treffen. Den Journalisten hier finde ich sympathisch, weil er auf mich so idealistisch und fast kindlich-naiv wirkt und sich vielleicht einfach selbst nur ein Image-Video über Russland drehen wollte 😊

Vor 4 Monate
Kvo the
Kvo the

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender in Deutschland sind auch nicht gerade unabhängig und werden mehr oder weniger vom Staat kontrolliert

Vor 4 Monate
fjellyo32
fjellyo32

🇩🇪❤️🇷🇺❤️🇮🇱 Peace Leude :)

Vor 4 Monate
blue rose
blue rose

Staatlicher und regierungstreuer Sender in Deutschland kritisiert Sender in Russland, die ebenfalls staatstreu sind. Lol.

Vor 4 Monate
Sebastian Lang
Sebastian Lang

Ich versteh nicht welche Rechte der Homosexuelle nicht hat die jeder andere Mann in Russland hat? Ihn unterscheidet doch nichts daher ist er auch gleich wie alle anderen Männer in Russland und darf alles was andere auch dürfen. Ich verstehe das Problem nicht.

Vor 4 Monate
Les Fleurs du Mal
Les Fleurs du Mal

Dann bilde dich.

Vor 3 Monate
Hunter Mid/top laner
Hunter Mid/top laner

Vielleicht bin ich einfach nich klar genug im Kopf für das Thema, aber Ksena hat irgendwie nen Touch von Ninja. Vielleicht irre ich mich da.

Vor 4 Monate
David Strohmaier
David Strohmaier

5:53 come again without cameras ... and I'll tell u what's really going on here...

Vor 4 Monate
simanher
simanher

"Wir haben die besten Schwulen-Clubs weltweit" und dann stehen die da mit zehn Typen in sonem umfunktionierten Vereinsheim.

Vor 4 Monate
Sarah K
Sarah K

Hey, das ist ein super Video! Mir gefällt der Ansatz und die Auswahl der Menschen! Wirklich spannend, aufklärend und die Fragen haben mir gefallen. Mega fetter Daumen hoch :)

Vor 4 Monate
AsiaMyHeart
AsiaMyHeart

Wie heißt der Song im Club??

Vor 4 Monate
Duschlampe
Duschlampe

Genau nehmt einen schwulen und ne Feministin

Vor 4 Monate
Maxim Sigloch
Maxim Sigloch

Ich muss sagen ich verstehe die Haltung der Mutter. Sie sagt nicht das sie nicht will das sie Kinder haben weil sie schwul sind sondern weil sie glaubt das die Rolle der Mutter sehr wichtig in der Erziehung ist.

Vor 4 Monate
PaiNain
PaiNain

12:34 ahh mein Lieblingslied, ihr seid die besten!

Vor 4 Monate
Яхта Фотиния
Яхта Фотиния

Die Katharina lädt zwar verschiedene Gäste ein, lässt die aber nicht sprechen. Wie fast bei allen Sendungen auf „Rossija 1“... die Leute, die hier gezeigt werden (die Schwule und die Feministin) sind in einer absoluten Minderheit und trauen sich maximal zuhause frei zu sprechen.

Vor 4 Monate
Carlotta Schaper
Carlotta Schaper

Hab echt Gänsehaut bekommen am Ende. Xenia, solltest du irgendwann nach Deutschland kommen ist auch in Nürnberg ein Platz für dich frei.

Vor 4 Monate
Vinni
Vinni

Egal, ob die Interviewten jetzt "normale Leute" waren oder Minderheiten, hier wurden wichtige Punkte angeschnitten, auf die niemand eingeht: Es wird nichts gegen die HIV-Epidemie von staatlicher Seite unternommen, 14000 Frauen sterben jährlich durch häusliche Gewalt (das ist eine Kleinstadt) und den Leuten fällt es immer noch schwer aufgrund von Traditionen und staatlicher Gewalt ihre Rechte frei zu beanspruchen und auszuleben. Das muss sich ändern!

Vor 4 Monate
Alexander LegisNonScriptae
Alexander LegisNonScriptae

18:00 12,000. Ebenso schockierend wie 14,000, aber komisch dass jemand eine deutlich gesprochene Zahl nicht richtig wiedergeben kann. Auch traurig dass unter den 100 oder so best bewerteten Kommentaren hier kein einziger darauf aufmerksam macht, sie sind der erste. Aber na ja, was kann man denn dagegen machen, die Russen müssen das wahrscheinlich selbst verbessern.

Vor 4 Monate
T.C.M 9
T.C.M 9

Hey liebes Y-Kollektiv, Viele in den Kommentaren schreiben das es in Deutschland keine Freie Presse gibt und die Presse in Deutschland beeinflusst wird durch Firmen und ARD und ZDF zu PRO-USA berichten. Mich würde mal interessieren wer alles im ARD und ZDF Aufsichtsrat sitzt und wie viel Macht diese haben, Themen zu bestimmen und Themen einzuschränken. Im Aufsichtsrat sitzen viele ehemalige Politiker die Deutschland Pro sind und unter Umständen bestimmte Themen die Deutschland schaden würden weglassen, wie die Waffen-Industrie und deren Exporte oder der Kohleabbau. Mich würde eine selbstkritische Reportage dazu freuen. Ich schätze sehr eure Arbeit, Viele Grüße Till

Vor 4 Monate
JanTube
JanTube

5:03 Okay, David. Du glaubst also an die freie Presse. Wie sieht das denn für dich in Deutschland aus? Ich habe z.B. oft das Gefühl, dass gezielt solche Journalisten ins TV kommen, die eine GroKo-nahe Meinung vertreten. Auch werden bei uns viele Sachen in den Nachrichten nicht erwähnt. Wenn es dann hochkocht kommt so eine Begründung wie "nur von regionalem Interesse".

Vor 4 Monate
JanTube
JanTube

Ich habe gerade das Q&A dazu gesehen. Klar sitzen im Rundfunkrat auch Regierungsabgeordnete verschiedener Parteien. Die von der GroKo haben aber am meisten zu sagen, weil es von ihnen die meisten im Rat gibt. (wenn ich das jetzt nicht falsch verstanden habe)

Vor 4 Monate
Nussert Lemreb
Nussert Lemreb

Freie Presse in Deutschland, ich schmeiß mich weg! Wo lebt der Reporter, in welchem Traum? Es ist der Hammer, was uns für ein Bild von Russland gezeigt und gezeichnet wird! Bei uns ist ja alles sooo toll und frei! Die Leute dort lieben ihren Präsidenten. Na und? Ist doch toll! Aber das kann und darf nicht sein! Bei uns ist das ja auch nicht so! Deutschland ist durch die Jahrzehntelange Umerziehung so dermaßen vor die Hunde gegangen, widerlich!

Vor 4 Monate
Britta Meier
Britta Meier

Ja, denk noch mal über die Unahängikeit der deutschen Presse nach....... LÜGEN UND LÜCKENPRESSE

Vor 4 Monate
AITSCH
AITSCH

DU, ein Teil des öffentlichen Rundfunks, der mit Sicherheit der Meinung ist super objektiv sein, bezweifelst, dass russisches Staatsfernsehen objektiv sein kann?! merkste selbst oder?

Vor 4 Monate
a. h.
a. h.

"Dein Sender wird vom Staat finanziert, wie könnt ihr da unabhängig sein?" haha, sagt der Journalist aus Deutschland, in diesem Land gibt es zum Glück kein Ard und zdf, die ja ganz freiwillig von jedem deutschen bezahlt werden. eine zwangsabgabe haben wir in deutschland zum glück nicht. hust. doppelmoral gez

Vor 4 Monate
PNK PNK
PNK PNK

5:04 sie sagt wie weltweit ist und der idiot glaub ernsthaft das die presse in deutschland frei ist.

Vor 4 Monate
Alternativlos in den Rechten Abgrund
Alternativlos in den Rechten Abgrund

Putin ist ein *. . . .!* aber bitte hetzt nicht uns gegen die Russen auf.

Vor 4 Monate
\obsolete\
\obsolete\

Wie heisst diese tolle Brille??🤨☺ Bitte um Antwort! Dankeee

Vor 4 Monate
D. L.
D. L.

IHR kritisiert die fehlende Distanz zur Regierung? Hört ihr euch eigentlich selbst zu?

Vor 4 Monate
Solenn
Solenn

Linkes gesinde

Vor 4 Monate
MyViiVa
MyViiVa

Don't ask don't tell is not really current anymore

Vor 4 Monate
Philip H.
Philip H.

Natürlich seit ihr von y kollektiv unabhängige Journalisten, aber ihr seit auch mega klein und irrelevant. Die ganzen großen Medien unseres Landes sind genauso von Propaganda durchzogen wie die Berichterstattung in Russland. Bei denen kommt sie halt direkt von staatlicher Seite, bei uns eben von privater seite. Besser ist das auch nicht. Da finde ich es wie es in Russland ist, noch trz transparenter. Als halbwegs aufgeweckter und gebildeter Mensch merkst du dann auch relativ leicht ,ok hier will mir die Regierung was verkaufen. Bei uns ist das viel undurchsichter, da weist du nicht wer wo dahinter steckt und warum er dir das jetz so verkaufen will. Einfach Doppelmoral und verblendet zu denken hier wäre irgendwas besser. In Russland gibt es sicher auch Journalisten wie euch die für kleine Magazine arbeiten und komplett unabhängig sind... btw ard und zdf galt vor ein paar Jahren noch als die objektiviere Alternative zur Berichterstattung rtl pro7 und Co, obwohl sie vom Staat finanziert werden...

Vor 4 Monate
Phil King
Phil King

“You are a victim of your mentality” das hat sie genau richtig gecheckt. Die deutschen sind leider alle völlig Gehirn gewaschen die sind sich das garnicht bewusst.

Vor 4 Monate
Margarete
Margarete

Katharinas Fernsehsender gehört dem Staat. Ist das nicht ähnlich mit unserem System, dass gewisse Sender vom Staat bezuschusst werden? Warum wird sich hier nicht die Frage gestellt, ob das Propaganda ist? Bestimmt nicht so explizit wie in Russland ( siehe Video ), jedoch sicherlich nicht unbeeinflusst...

Vor 4 Monate
Noemi Barmet
Noemi Barmet

Ich finde Putin ist einer der Intelligentesten Menschen den das 21. Jahrhundert zu bieten hat. nur Voreingenommen Negativ gegen Putin und Russland zu schauen ist meiner Meinung nach genau so Sinnvoll wie Kühe einer Herde den Amerikaner zu folgen... okay dieser vergleich ist so dämlich der könnte sogar Amerika regieren... Aber wenn man die Aktuellen Ereignisse betrachtet... der Trump der kommt langsam an einen Punkt,.... man könnte sich wünschen er heisse Kennedy.

Vor 4 Monate
amco
amco

Generation ARD - wenn linksradikale Propaganda an der Tagesordnung steht. Könnten die Spannungen zwischen Ost und West vielleicht daher kommen?

Vor 4 Monate
Artur Merissov
Artur Merissov

Liebes Deutschland ....hört endlich auf mit der medialen Hetze gegen Russland.

Vor 4 Monate

Nächstes Video

Ethnographic | iRULU X3 7 Inch Android 6.0 Marshmallow Tablet PC 16GB Quad Core Wifi GMS Black$54.99 24d left | 2018-11-25